AltlastenmanagementAltlastenmanagement
Wasserbauliche ProjekteWasserbauliche Projekte
Hydrogeologische ForschungHydrogeologische Forschung

Neuer Fahrradverleih am CopaBeach

Baubeginn: Februar 2021
Bauende: Mai 2021

  

2021 hat die WGM den Fahrradverleih am CopaBeach neu errichtet. In dreieinhalb Monaten Bauzeit wurden die Planungen des Wiener Architekturbüros „mostlikely Architecture“ umgesetzt. Der Fahrradverleih besteht aus 8 modularen Holzcontainern, deren Fassade aus einer vorgehängten, weiß lasierten Holzverschalung gefertigt wurde. Die Nordseite der Fassade ist geschlossen, während die Südseite weitgehend geöffnet und mittels Fixverglasung bzw. zweier verschiebbarer Glastüren geöffnet und verschlossen werden kann. Als Sonnenschutz vor den Verglasungen dienen verschiebbare Elemente. Vor der Südseite des Fahrradverleihs wurden Holzsitzboxen errichtet, die zum Verweilen und Sitzen einladen.

Der Innenraum des Fahrradverleihs hat knapp 100 m2, der Vorplatz, der dem Abstellen von Fahrrädern der Laufkundschaft dient, rund 70 m2. Eine Pergola, die aus fünf aneinandergereihten Modulen besteht, überspannt das Bauwerk mit Vorplatz. Die Konstruktion des offenen Pergolamoduls wurde aus einer Stahlkonstruktion aus Formrohren hergestellt und wird mittels zweier V-förmigen Stahlstützen getragen. Die Dachkonstruktion ist in kleinere Felder unterteilt, die mit Lamellen ausgefacht werden. Die Lamellen sind so angeordnet, dass eine projizierte Durchsicht von 60 Prozent gegeben ist.

Der neu errichtete Fahrradverleih ist Teil des Gesamtprojektes CopaBeach, das seit 2018 an der Neuen Donau nach dem Siegerentwurf von LAAC Architekten umgesetzt wird.

Der letzte Bauabschnitt ist die Neugestaltung der Verbindung zur Donaucity. Diese kann erst nach Abschluss der Bauarbeiten auf der Plaza durch den Projektentwickler S + B begonnen werden.