Altlastenmanagement
Wasserbauliche Projekte
Hydrogeologische Forschung
Hydrogeologische Längenschnitte

Angewandte hydrogeologische Forschung – Stadtgebiet Wien

 

Als Technisches Büro für Geologie der WGM schaffen wir im Auftrag der Magistratsabteilung 45 - Wiener Gewässer - eine einheitliche hydrogeologische Grundlage für die Beratungs- und Planungstätigkeit der Stadt. Ziel ist die Erstellung eines digitalen, hydrogeologischen Untergrundmodells des gesamten Stadtgebietes durch Auswertung direkter Aufschlüsse (Brunnen, Grundwassermessstellen, Baugrundaufschlüsse).
Dies ist einzigartig für Österreich, und in Europa gibt es außer Wien nur wenige Städte, die eine derartige Planungsgrundlage erarbeiten lassen.
Jährlich wird ein anderes Teilgebiet der Stadt untersucht. Die Gebietsauswahl erfolgt anlassbezogen gemäß der Priorität von Untergrundplanungen der Stadt Wien, also im Vorfeld von U-Bahn-Bauten, wasserbaulichen Eingriffen oder grundwasserbewirtschaftenden und -schützenden Maßnahmen.
Der Erfolg des Forschungsprojektes zeigt sich besonders unter dem Aspekt von raschem Wissenstransfer und dem Vorteil einer weit gestreuten Wissensvermittlung: Die jährlichen Forschungsergebnisse werden jeweils zu Jahresende einem transdisziplinär zusammengesetzten Publikum durch Vortrag und 3D-Animation präsentiert. So sind einerseits ExpertInnen der Stadt Wien über weitere rasch verfügbare Grundlagen für ihre Beratungs- und Planungstätigkeit informiert, und so entstehen andererseits Vernetzungen, Kooperationen und Allianzen mit der Forschung.

... im grunde ist immer geologie